Startseite

LV/EN



Kuldiga Tourism

Promote Your Page Too

Herzlich willkommen im altertümlichen und neuen Kuldīga!
 
Kuldiga gilt als die schönste, anziehendste und geheimnisvollste Stadt Lettlands. Die Stadt versprüht mit ihrem wunderschönen historischen Stadtbild einen mittelalterlichen Charme und ist zugleich modern und lebendig.
Im Jahr 2007 zeichnete die Europäische Kommission „Die Stadt Kuldīga im Urtal Venta” zur „European Destinations of Excellence“ aus. Die größten Anziehungspunkte für die zahlreichen Besucher der Stadt sind die Altstadt, die Natur mit der berühmten Stromschnelle „Ventas Rumba” sowie der Wasserfall des Flüsschens Alex.
Im Jahr 2008 wurde die Altstadt von Kuldīga zum europäischen Kulturerbe ernannt, da hier ganz unterschiedliche Kulturen mit unterschiedlichen geschichtlichen Hintergründen aufeinander treffen. Die Altstadt von Kuldīga mit dem einzigartigen, aus Holz gebauten, gut erhaltenen Ensemble von Kleinstadtbauten des 17. und 18. Jh. ist die einzige ihrer Art in Lettland.
Das bedeutendste Objekt der Kulturgeschichte Kuldīgas wurde 2008 restauriert: die alte Ziegelsteinbrücke über die Venta - Herzstück des „lebendigen Museums”. Entlang beider Ufer der Venta befindet sich ein Naturpfad mit Informationstafeln, Holzstegen, Treppen, Rastplätzen und einem Aussichtsturm.
Am historischen Schlossberg des alten Kudīga befand sich bis zum 13.Jh. das größte Zentrum der kurischen Länder namens Bandava. 17.gs.
In Kuldīga, der Hauptstadt der Herzogtums von Kurland und Semgalen, wurde ein Teil der Schiffe des Herzogs gebaut. Hier war auch die Geburtsstätte des bekannten Herzogs Jacob, der sich in der heiligen Katharinenkirche trauen ließ.
Dank der reichen und bunten Geschichte ist Kuldiga eine beliebte Kulisse für Film und Fernsehen. 29 Filme wurden hier bisher gedreht, unter anderem: „Emil’s Streiche”( „Emīla nedarbi”), „Die Ziegelbrennerei”(„Ceplis”), „Feldmesserzeiten”, („Mērnieku laiki”), „Unbesiegbarer”(„Neuzvaramais”), „das Ufer” („Krasts”) und  „Die Brücke”, („Tilts”). In diesem Jahr wurde eine neue „Filmroute“ errichtet, die Touristen entlang interessanter Drehorte durch Kuldiga führt.
Liebhaber aktiver Erholung werden sich über die neue, 2007 erbaute Sport- und Freizeithalle Kuldīgas freuen.

Wir laden Sie ein, Kuldiga bei einem Spaziergang durch die charmanten engen Gassen zu erleben und die alten Häuser mit ihren einzigartigen Eingangstüren mit kleinen verzierten Fensterchen zu bewundern.







Meklēt



   Izstrādāja: SIA eLapa
   ©2007 - 2014 P/I „KULDĪGAS TŪRISMA ATTĪSTĪBAS CENTRS”
   tourinfo@kuldiga.lv